Karotten-Ingwer-Suppe

Wenn es draußen wieder kalt und nass ist, gibt es doch nichts besseres als eine warme Suppe, die ein bisschen nach Frühling schmeckt. Unsere Karotten-Ingwer-Suppe wird durch frisch gepressten Orangensaft zu einem fruchtigen Geschmackserlebnis, das unsere Geschmacksknospen aus dem Winterschlaf holt.
Probieren Sie es doch einfach selbst aus!

Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 30 min
Schwierigkeit: EINFACH

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Möhren
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 4 BIO-Orangen
  • kleines Stück Ingwer
  • 4 Kartoffeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Sahne
  • etwas Worcestersauce
  • Salz & Pfeffer
  • Handvoll Cashewnüsse als Topping

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Zwiebel, die Möhren, die Kartoffeln, die Knoblauchzehen und den Ingwer und schneiden alles in gleich große Würfel (ca. 1cm)
  2. Geben Sie etwas Olivenöl in einen großen Topf und schwitzen darin die Zwiebeln, Knoblauchzehen und den Ingwer an, bis die Zwiebeln glasig werden.
  3. Nun geben Sie auch die Möhren und die Kartoffeln hinzu.
  4. Anschließend löschen Sie das Ganze mit der Gemüsebrühe ab und lassen es auf mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten köcheln.
  5. Reiben Sie von zwei Orangen vor dem Auspressen die Schale ab und stellen diese in einem Gefäß zur Seite. Pressen Sie dann alle Orangen aus und geben den gewonnenen Saft zu der Sahne.
  6. Nachdem die Kartoffeln und Möhren weich gekocht sind, nehmen Sie den Topf zum pürieren vom Herd.
  7. Geben Sie Ihr Sahne-Orangensaft-Gemisch hinzu und pürieren Ihre Suppe erneut. Die Konsistenz sollte schön cremig, aber nicht zu fest sein. Sollte Ihnen die Konsistenz zu fest sein, können Sie einen Schuss heißes Wasser hinzugeben.
  8. Schmecken Sie die Suppe nun mit Salz, Pfeffer, dem Orangenabrieb und der Worcestersauce ab.
  9. Die Cashewnüsse können Sie grob hacken und vor dem Servieren auf den Tellern verteilen.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.