Roastbeef

Es gibt zwei Geheimnisse für ein gutes Roastbeef. Das erste Geheimnis ist ein gutes Stück Fleisch und das Zweite die richtige Temperatur des Backofens.
Wie ihr Roastbeef auf jeden Fall gelingt, verraten wir Ihnen in unserem Rezept.

Vorbereitung: 10 min
Zubereitung: 80 min
Schwierigkeit: EINFACH

Zutaten für 4 Personen

  • 1kg Roastbeef
  • 150g Butter
  • 1/2 Bund Thymian
  • Bräter oder backofenfeste Form

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 120° C vor.
  2. Stellen Sie eine große Pfanne und geben Sie die Butter und den Thymian in die heiße Pfanne.
  3. Schneiden Sie das Fett auf der Oberseite rautenförmig ein, damit es sich beim Anbraten nicht zusammenzieht.
  4. Würzen Sie das Fleisch mit Pfeffer und Salz und dann braten es dann von allen Seiten kurz an.
  5. Legen Sie den Thymian auf den Boden das Bräters und betten Sie das Roastbeef vorsichtig darauf.
  6. Nun gießen Sie die Butter gleichmäßig über das Fleisch, bevor Sie den Bräter dann in den Ofen geben.
  7. Lassen Sie das Fleisch nun bei 120° C für ca. 1 Stunde im Ofen garen, bevor Sie diesen dann ausstellen.
  8. Das Fleisch kann jetzt noch für 20 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen, bevor Sie es dann zum Servieren in ca. 2cm dicke Scheiben aufschneiden können.