Cannelloni mit Artischocken-Füllung

Wahrscheinlich geht es euch bei der Artischocke oft wie uns auch. Was soll ich damit kochen?
Die Fragen wird sich euch nach diesem Rezept nicht mehr stellen! Die cremige Füllung aus Ricotta, Artischocken und Walnüssen wird euch sicherlich zu weiteren Rezepten mit Artischocken inspirieren.
Außerdem könnt ihr dieses Rezept ganz leicht in eine vegane Variante abwandeln, indem ihr den Ricotta einfach durch veganen Frischkäse ersetzt.

Vorbereitung: 30 min
Zubereitung: 30 min
Schwierigkeit: EINFACH

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zitronenzesten einer Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischen Basilikum
  • 100g Walnüsse
  • 400g eingelegte Artischocken in Lake
  • 650g gehackte Tomaten
  • 250g Ricotta
  • 100g geriebenen Mozzarella
  • 250g Cannelloni
  • 1 TL Zucker
  • Oregano
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst heizt ihr den Backofen bei 190°C vor und gebt die Walnüsse ohne Öl für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze in eine heiße Pfanne. Wichtig ist, dass ihr die Walnüsse dabei immer wieder schwenkt, damit sich nicht verbrennen.
    Nach ein paar Minuten sollten die Walnüsse angeröstet sein und ihr könnt diese dann zum Abkühlen aus der Pfanne nehmen.
  2. Dann öffnet ihr die Artischocken, gießt diese ab, lasst sie gut abtropfen und hackt sie in grobe Stücke.
    In der Zwischenzeit sollten die Walnüsse soweit abgekühlt sein, dass ihr diese grob hacken könnt.
  3. Jetzt vermischt ihr den Ricotta mit den Walnüssen und den Artischocken und schmeckt die Füllung mit den Zitronenzesten, Basilikum, Salz und Pfeffer ab.
    Damit sich die Füllung besser weiterverarbeiten lässt, stellen wir diese in der Zwischenzeit kalt und kümmern uns im nächsten Schritt um die Tomatensauce.
  4. Für die Tomatensauce schälen wir den Knoblauch und hacken ihn in feine Stücke. Den Basilikum schneiden wir in feine Streifen und verteilen beides auf dem Boden einer feuerfesten Auflaufform.
  5. Dann geben wir ungefähr ein Drittel der gehackten Tomaten in die Auflaufform, verrühren alles miteinander und schmecken die Sauce mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker ab.
  6. Jetzt füllen wir die Cannelloni mit der Artischocken-Walnuss-Füllung und setzen diese nebeneinander in die Auflaufform.
  7. Wenn die Auflaufform voll ist, könnt ihr den Rest der gehackten Tomaten über den Cannelloni verteilen und den Mozzarella gleichmäßig darüber verstreuen und schiebt die Form für 30 Minuten in den Backofen.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.