Winterlicher Rucola-Salat mit Mandarinen

Wir lieben saisonales Obst im Salat, weshalb wir euch unseren winterlichen Rucola-Salat mit Mandarinen und Rote Beete nicht vorenthalten möchten. Wenn ihr eher Team Orange seid, könnt ihr die Mandarine einfach gegen die Mandarinen austauschen.

Vorbereitung: 5 min
Zubereitung: 10 min
Schwierigkeit: EINFACH

Zutaten für 4 Personen:

  • 150g Rucola
  • 4 Mandarinen
  • 1 gekochte Rote Beete
  • 1 rote Zwiebel
  • 120g Nüsse (wir nehmen gerne Walnüsse und Pinienkerne)
  • 6 TL Hausmacher Senf
  • 4 TL Olivenöl
  • 6 EL weißer Balsamico
  • 6 EL Orangensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst wascht ihr den Rucola, trocknet ihn und verteilt ihn auf 4 große Pasta- oder Salatteller.
  2. Dann schält ihr die Mandarinen und schneidet diese in gleichmäßige Scheiben auf und halbiert diese.
    Wenn ihr den Salat lieber mit Orangen zubereitet möchtet, könnt ihr am besten Orangenfilets aus der Orange herausschneiden, damit euch die relativ feste Orangenhaut nicht stört.
  3. Für diesen Schritt könnt ihr am besten Einweghandschuhe anziehen, wenn ihr eure Hände mit dem Saft der Roten Beete nicht einfärben wollt. Solltet ihr keine Handschuhe haben, könnt ihr die Rote Beete natürlich auch so schneiden. Am besten direkt danach ordentlich die Hände waschen, damit der Saft nicht zu lange einzieht.
    Die Rote Beete könnt ihr am besten in mittelgroße Würfel schneiden.
  4. Jetzt müssen wir noch die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  5. Alle geschnittenen Zutaten können jetzt auf dem Rucola verteilt und mit den Nüssen bestreut werden.
    Je nachdem für welche Nüsse ihr euch entschieden habt, könnt ihr diese noch halbieren oder hacken.
  6. Jetzt geht’s an das Dressing: Dazu Senf, Ahornsirup, Olivenöl, Essig und Orangensaft miteinander vermischen und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.