Kürbissuppe mit Kokos

Auch wenn sich der Herbst in diesem Jahr oft noch sehr spätsommerlich anfühlt, hilft der Kürbis in uns wirkliche Herbstgefühle zu wecken.
Also schnappen Sie sich einen Kürbis und tauchen Sie mit unserer Lieblingskürbissuppe in den Herbst ein.

Vorbereitung: 10 min
Zubereitung: 20 min
Schwierigkeit: EINACH

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Hokkaido-Kürbis
  • 400g Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • Ingwer, ca. 3cm
  • 750ml Gemüsefond
  • 300ml Kokosmilch
  • 1/2 Zitrone
  • Öl
  • Currypulver
  • Salz & Pfeffer
  • Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Halbieren und entkernen Sie den Kürbis und schneiden Sie diesen anschließend in gleich große Würfel.
  2. Schälen Sie nun Zwiebel, Ingwer und Möhren würfeln alles.
  3. Geben Sie einen Schuss Öl in einen großen Topf und dünsten hierin die Zwiebel, die Möhren, den Ingwer und den Kürbis an.
  4. Löschen Sie anschließend alles mit dem Gemüsefond ab und lassen es für ca. 20 Minuten köcheln.
  5. Wenn alle Zutaten weiche gekocht sind, pürieren Sie alles sehr fein.
  6. Geben Sie nun auch die Kokosmilch und den Zitronensaft hinzu und schmecken Ihre Suppe mit Salz, Pfeffer und etwas Curry ab.
  7. Garnieren Sie Ihre Suppe vor dem Servieren mit Kürbiskernen, die sie vorher in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.