Schneeflöckchen

Die Vorweihnachtszeit war sicherlich von vielen von uns die liebste Zeit im Jahr. Zuhause duftete es immer so schön nach Nüssen, Tannengrün, Kerzen und natürlich nach frisch gebackenen Weihnachtskeksen. Die Küche verwandelte sich jedes Jahr in eine riesige Weihnachtsbäckerei, in der dann unzählige Bleche an Keksen gebacken wurden.
Doch wie von Zauberhand waren allesamt blitzschnell verputzt, sodass nicht ein einziges Weihnachtsplätzen bis nach den Feiertagen überlebte.

Vorbereitung: 10 min
Zubereitung: 30 min
Schwierigkeit: EINFACH

Zutaten für 60 Kekse

  • 250g Margarine
  • 130g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 250g Speisestärke
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 2 Fläschchen Vanillearoma

Zubereitung

  1. Geben Sie die Margarine, 100g Puderzucker, den Vanillezucker und das Vanillearoma in eine große Schüssel.
  2. Verrühren Sie nun diese Zutaten, bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Sieben Sie anschließend das Mehl und die Speisestärke, bevor Sie beides mit den gemahlenen Mandeln vermengen.
  4. Heben Sie dann Mehl, Speisestärke und die Mandeln vorsichtig unter die cremige Masse.
  5. Formen Sie haselnussgroße Kugeln, die Sie dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  6. Drücken Sie die Kugeln vorsichtig mit einer Gabel leicht flach, bevor Sie die Kekse für 20 Minuten bei 180° Umluft backen.
  7. Lassen Sie die Schneeflöckchen nach dem Backen abkühlen, bevor Sie die Kekse mit dem restlichen Puderzucker bestreuen.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.