Spargel mit selbstgemachter Sauce Hollandaise

Wenn die Sonne wieder rauskommt und man abends bestenfalls sogar im Garten oder auf dem Balkon essen kann, weiß man, dass die Spargelsaison wieder eröffnet ist.
Mit unserem Rezept für eine schnelle und leckere Sauce Hollandaise sind sie bereits zum Saisonstart bestens gewappnet.

Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 20 min
Schwierigkeit: MITTEL

Zutaten für 4 Personen

  • 2kg Spargel
  • 400g luftgetrockneten Knochenschinken
  • 4 Eigelb
  • 250g Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Biozitrone
  • 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung

  1. Schälen Sie den Spargel sorgfältig ab. Am besten eignet sich dafür ein Spargelschäler oder Sie lassen sich den Spargel direkt bei uns im Markt schälen. Schneiden Sie am unteren Spargelende etwa 5 Millimeter ab.
  2. Die Spargelstangen dann mit Wasser abbrausen und in den Locheinsatz ihres Dampfgarers geben. Verteilen Sie noch einen Teelöffel Zucker über dem Spargel. Im Dampfgarer bringen Sie einen Sud aus Wasser und Zitronenscheiben zum Kochen.
  3. Setzen Sie den Spargel in den Dampfgarer und lassen Sie ihn bei 100° C für etwa 20 Minuten garen. Wer den Spargel etwas weicher mag kann die Zeit im Dampfgarer selbstverständlich verlängern. Generell gilt: Der Spargel ist fertig, wenn die Spargelköpfe weich sind, die restliche Spargelstange aber noch etwas bissfest sind.
  4. Trennen Sie nun die 4 Eier, die bestenfalls Zimmertemperatur haben, und geben Sie die Eigelbe in eine Wasserbadschüssel. Alternativ können Sie auch einen kleinen Kochtopf mit dünnerem Boden nehmen.
  5. Schmelzen Sie die Butter und stellen einen Topf mit etwas Wasser auf, in den Ihr Wasserbad eingehangen werden kann.
  6. Schlagen Sie nun die Eigelbe in dem Wassberbad ein wenig auf
  7. Setzen Sie das Wasserbad ein, wenn das Wasser leicht zu köcheln anfängt und rühren Sie nun ständig das Eigelb, damit dieses nicht gerinnt.
  8. Geben Sie vorsichtig nach und nach die zerlassene Butter hinein. Rühren Sie dabei ständig, sodass eine homogene Maße entsteht.
  9. Hat die Sauce Hollandaise die von Ihnen gewünschte Konsistenz erreicht, können Sie das Wasserbad aus dem Topf nehmen und die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Den Spargel vor dem Servieren noch salzen und auf einer Platte mit Schinken anrichten.
image_printDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.